Willkommen zu Fokus Europa

Europa ist mehr als Schuldenkrise, Bürokratie und nationale Kleingeisterei. Mit Beiträgen, Podcasts und Veranstaltungen präsentiert die Heinrich-Böll-Stiftung im Europawahljahr 2014 einen bunten und vielfältigen Kontinent – mit all seinen Errungenschaften und Widersprüchen. Kurz: Ein Europa, für das es sich zu kämpfen lohnt.

Der Podcast Fokus Europa ist eine Serie von Gesprächen über Politik, Kultur und die Gemeinschaft in Europa. In Form von längeren Gesprächen wollen wir uns dem Thema auf eine Art widmen, die mehr Hintergrundinformationen und persönliche Interpretation und Meinungen mitliefert. Im Dialog werden Dinge zudem einsortiert, hinterfragt und neu zusammengefasst.

Den mehrteiligen Reigen eröffnet Eckart Stratenschulte mit „Geschichte der Europäischen Integration“ gefolgt von  Ulrike Guérot, die über die Rolle Deutschlands im Europäischen Einigungsprozess erzählt.

Durch die Gespräche führt Moderator Tim Pritlove, der in der Podcast-Landschaft eine bekannte Größe ist und mit zahlreichen Produktionen unter dem Label Metaebene Personal Media eine große Bandbreite von Gesprächsformaten anbietet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.